Finnland Städtetrips

Eintauchen in den Glanz Helsinkis

Ein Besuch Helsinkis zur Winterzeit ist eines der bezauberndsten Erlebnisse: Dann wenn die Stadt in Schnee gehüllt ist, der Einkaufsboulevard Alexanderinkatu mit funkelnden Lichter erstrahlt und der Platz vor dem Dom zum Weihnachtsmarkt wird. Dann wenn im Januar das Lux-Festival die Gemüter erhellt, ist das eintauchen in die Hauptstadt Finnlands wie ein Einheimischer am aller einfachsten. Besonders dann, wenn man die dazu passende Unterkunft gleich ums Eck findet.

Text: Christine Birkel / Titelbild: © Visit Finland, Katja Hagelstam

Echter Winter in Helsinki

Wer den Puls der Stadt Helsinki mit seinem Flair erleben will, der sollte sich den Gezeiten des quirligen Städtchens hingeben. Im Winter ist das Zentrum lebendiger denn je, auch wenn die Ostsee oft schon im Januar komplett gefroren ist. Während die Adventszeit mit weihnachtlichen Buden auf dem Domvorplatz die richtige Einstimmung auf das Fest verspricht, gibt es nämlich schon Anfang Januar das Lux-Festival in der Stadt. Mit Lichtinstallationen wird die besonders dunkle Winterzeit erhellt und verbreitet so die Freude am Winter gekonnt. Ein ausgiebiges Winterwonderland eben von Ende November bis weit in den Februar! 

© Visit Finland

Für einen märchenhaften Winterbesuch quartiert man sich im stilvollen Stadtteil Kruununhaka, dort wo der Dom und der Marktplatz zu finden sind, oder auf der angrenzende Insel Katajanokka ein. Die ist mit einer Brücke mit dem Zentrum verbunden. Auf Katajanokka schlendert man durch Straßen mit prachtvollen Jugendstilfassaden. Die verspielten Details laden dann ebenso zur Entdeckungstour, wie die kleinen Gassen und die In-Lokale mit modernem Flair und fairen Speisen. Also der passende Ort für „Live like a Local“ – für das eintauchen in das echte Lebensgefühl der Stadt.

Apartments am Puls der Stadt

Helsinki macht es den Besuchern leicht sich unter das Volk zu mischen. Sowohl auf Katajanokka als auch im zentralen Stadtteil Kruununhaka erlebt man mit den Aalto Seaside Suites das echte Leben der Hauptstadt ganz nah. Geplant als Apartments mit dem gewissen Etwas sind die Unterkünfte mit Blick auf die Küstenlinie und das Meer nicht nur mit ansprechenden Designmöbeln skandinavisch-hochwertig ausgestattet. Die Suites versprechen ein Flucht vom Alltag in der lebendigen Metropole. So lebt man ganz privat in mitten der Stadt und muss auch nicht den gewohnten Komfort eines Hotels vermissen. Das ist besonders wichtig, wenn man nur Bewohner auf Zeit ist und sich der pulsierenden „Perle an der Ostsee“ hingeben will.

So laden die Aalto Seaside Suites ihre Gäste aber nicht nur im Winter ein. Wem es in Helsinki mit Eis und Schnee schon gefallen hat, der kommt sicher auch im Sommer gerne wieder. Denn dann sind die schnee-bedeckten Gehsteige den so berühmten weißen Nächten gewichen, in denen man müßig an den Promenaden der Ostsee flaniert. Den leichten Puls der Stadt erlebt man dann noch einmal neu. Und auch der Lichterglanz der kalten Jahreszeit, lädt dann erst recht zum Eintauchen ein. Nur jetzt in Form von glitzernden frischen Wellen auf der Ostsee.

Informationen:

Aalto Seaside Suites
Katajanokka & Kruununhaka

https://www.aaltoseaside.com/

Über den Autor

NORDIS Redaktion

Das Team der NORDIS Redaktion liebt es in gleicher Weise, mehrmals im Jahr tolle Magazine zu produzieren, die Leser mit qualitativ hochwertigen Publikationen und spannenden Storys zu unterhalten als auch hier - im Online-Bereich der NORDIS - regelmäßig neue Informationen und Artikel zu veröffentlichen.

Kommentieren

Klick hier um zu kommentieren

Don`t copy text!